Blog Archivbeiträge:

Kannst du atmen – kannst du spielen!

Di, 09.04.24
Petra Wientjes, Jugendwerk Vreden e.V.
Vreden

Kannst du atmen – kannst du spielen! Unter diesem Titel fand am 02. April 2024 am JugendCampus in Vreden ein Musikworkshop mit dem Bluesmusiker Chris Kramer statt. Innerhalb eines Nachmittages schaffte es Chris Kramer, dass alle 20 teilnehmenden Kinder am Ende des Workshops drei Lieder auf der Mundharmonika spielen konnten.

Theaterkurs

Di, 02.04.24
Hajo Mans
Städteverbund Hamminkeln – Wesel

In der Osterwoche vom 25.–28.03.2024 durften in der Musik- und Kunstschule Wesel wieder Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren unter der Anleitung des professionellen Schauspielers Hajo Mans die Grundtechniken der Schauspielerei erlernen und ein eigenes Theaterstück auf die Bühne bringen.

It's Showtime!

Mi, 27.03.24
Rakel Salazar und Philip Czarnecki
Remscheid

Unser Workshop zielte neben Technik, Koordination, visueller Gedächtnisförderung, Stärkung des Rhythmus(-Gefühls) und des „musikalischen Gehörs“ auch auf Teamwork und Selbstbewusstseinsstärkung ab. Die soziale Verbundenheit, Stimmungsregulation und die individuelle Belastbarkeit der Kinder wurden durch den Unterricht gestärkt.

Kreative Fotos leicht gemacht

Mi, 27.03.24
Oxana Guryanova
Remscheid

In diesem Workshop haben die Teilnehmenden erlernt, das Smartphone als Instrument zur Aufnahme und Bearbeitung von Fotos zu nutzen – sowohl mit, als auch ohne Apps. Sie setzten kreative Techniken für Fotoexperimente ein und erhielten zudem eine Einführung in die Geschichte der Fotografie.

Kurux Hamm in der Musikausstellung Music – Feel the beat

So, 10.03.24
Kurux NRW / Kerstin Pelster
Hamm

Das Fazit der Hammer Radio Kurux-Redaktion zur Ausstellung "Music – Feel the beat": Sensationell und absolut empfehlenswert! Noch bis zum 07. Juli 2024 könnt ihr euch die Ausstellung im Gustav Lübcke Museum in Hamm selbst ansehen.

Kulturrucksack in Krefeld 2023 – #looking ahead!

Fr, 08.03.24
Anke Zwering
Krefeld

Es ist 2024 und der Kulturrucksack steht bereit, um in Krefeld mit tollen Tagen und Erfahrungen gefüllt zu werden – aber Moment, haben wir die Eindrücke, Begegnungen und kreativen Ideen des letzten Kulturrucksackjahres überhaupt schon ausgeräumt? Das letzte Jahr war schließlich nicht irgendein Krefelder Kulturrucksackjahr, unser Rucksack muss ja aus allen Nähten platzen. Also machen wir Luft für Neues und schauen uns die Dinge nochmal genau an, die das letzte Jahr so besonders gemacht haben ...

Was ist ein Fluss? – Literatur meets Art – nach einem Buch von Monika Vaicenavičienė

Mi, 06.03.24
Daria Zabolotskaya
Remscheid

In unserem Projekt haben wir uns mit unseren Flüssen als Lebensraum, als Verbindung zwischen Städten und Menschen, als Lebensquelle und als Band voller Geheimnisse und Erinnerungen beschäftigt.

Neues Jahr – neuer Kalender

Mo, 04.03.24
Stefanie Rauscher
Städteverbund Lohmar – Overath – Rösrath – Troisdorf – Hennef

Zum Jahresstart 2024 gab es für alle Jugendlichen aus dem Verbund, die im Jahr 2023 im Kulturrucksack aktiv waren, wieder eine kleine Überraschung nach Hause geliefert. Diesmal durften sie sich nicht nur über den nagelneuen Kalender mit fantastischen Projekten und Filmen aus vergangenen Projekten freuen, sondern auch über ein paar Schulutensilien fürs neue Halbjahr.

Mit dem Kulturrucksack auf der FeriencampMesse 2024 in Köln

Mo, 04.03.24
Stefanie Rauscher
Städteverbund Lohmar – Overath – Rösrath – Troisdorf – Hennef

Am Samstag, den 02. März 2024 lud das Familienmagazin der Stadt Köln, Känguru, zum 8. Mal Familien mit Kindern dazu ein, sich über verschiedene Ferienveranstaltungen aus Köln und Umgebung zu informieren. Wie auch viele andere überregionale Anbieter stellte sich der Kulturrucksack Lohmar, Overath, Rösrath, Troisdorf und Hennef mit seinen 17 verschiedenen Ferienwochen im Jahr 2024 vor.

Wendy home alone – eine Horror-Trash-Story: Photography meets Theater und Video

Mi, 28.02.24
Björn Lenz, Maurice Kohl, Teona Gogichaishvili
Remscheid

In unserem interdisziplinären Workshop haben wir uns intensiv mit der Popkultur der 80er-Jahre beschäftigt. Insbesondere mit den Elementen wie "Horror-Trash-Movies", angedacht als eine Art Hommage an Tim Burton und an seine Meisterwerke.

Seiten