Radio UZWEI

  • Dortmund

Bildurheber: 

Sascha Wundes

In den Sommerferien war kaum Zeit für Langeweile! Denn eine Woche lang trafen sich 11 Jugendliche auf der UZWEI im Dortmunder U.
Sie erhielten professionelle Audiorekorder und Computer und schon konnten sie loslegen. Es wurden Nachrichten erfiunden und eingesprochen, das Wetter vorher gesagt und fiktive Staus angesagt. In den täglich stattfindenden Radio-UZWEI-Redaktionssitzungen haben sie überlegt, welche Themen sie umsetzen wollen. Dazu wurde recherchiert und getextet, es wurden Interviews gemacht, O-Töne gesammelt und alles schließlich auf dem Computer bearbeitet und zu einer Radiosendung gebaut.

Es entstanden Berichte über Superhelden-Filme, über die Bedeutung der Wälder, über das Videospiel Minecraft und über den Besuch beim Lokalsender Radio 91.2. in der Dortmunder Innenstadt. Dort konnten die Jugendlichen sogar Nachrichten einsprechen. Ach ja, und der Radiosender hat einen Beitrag über Radio-UZWEI gesendet. Denn Radio-UZWEI kann sich hören lassen!

Audio: 

up
2 Besucher finden den Beitrag gut