Into the space

  • Bonn

Bildurheber: 

Simon Vogel

Fünf Tage kreatives Arbeiten im Bonner Kunstverein und zum Abschluss eine tolle Performance:

Unter der Leitung von Eveline Mürlebach näherte sich die Gruppe zunächst den ausgestellten Kunstwerken der jungen Künstler Alexander Bornschein und Lukas Müller. Dabei ging es hauptsächlich um die beiden gegensätzlichen Bereiche privat und öffentlich. Für die Performance stellten dann die Teilnehmerinnen die Woche über Kleidung, Kopfschmuck und teilweise auch die Schuhe selbst her. Dabei herrschte stets ein angeregtes und kreatives Arbeitsklima, aus dem ganz wunderbare eigene Kreationen entstanden sind.

Die Performance, die die Teilnehmerinnen selbst erdacht und inszeniert haben, fand in der kompletten Ausstellungshalle statt. Passende Musik gab dem Ganzen den letzten Schliff: Das tolle Ergebnis könnt ihr euch hier anschauen!

Video: 

up
171 Besucher finden den Beitrag gut