Rückwärts durch den Kreis Coesfeld

  • Kreis Coesfeld

Bildurheber: 

Paul Olfermann, Minden

Ein junger Mann schlängelt sich durch die Straßen Tokios. Alles ganz normal – nur gehen alle anderen Passanten rückwärts ... Der neuste Trend: YouTuber drehen Videos, in denen sie scheinbar die einzigen sind, die vorwärts laufend ihre Stadt erkunden. Ein kleiner Trick – mit großem Effekt.

Nach dem Vorbild der Videos „Tokyo Reverse“ und „Rückwärts durch Nürnberg“ haben sich nun auch im Kreis Coesfeld Kids im Alter zwischen 10 und 14 Jahren auf den Weg gemacht: rückwärts durch den Kreis Coesfeld. Das witzige Ergebnis könnt ihr euch unten ansehen!

Hast du Lust, auch mal rückwärts durch die Stadt zu laufen? Und dabei deine Lieblingsorte zu zeigen und das, was um dich herum passiert? Dann lass dich doch von deinen Freunden filmen! Spiel das Video im Anschluss einfach rückwärts ab. Das geht – mit einer entsprechenden Video-App – ganz einfach mit deinem Smartphone.
Wenn du Lust hast, lade das Video danach im Internet hoch – und hinterlasse einen Kommentar beim Video des Kreises Coesfeld (https://www.youtube.com/watch?v=g89ZZLIgUzc). Dann wissen die Video-Macher aus dem Kreis, dass noch mehr coole Filmclips entstanden sind.

Wichtige Hinweise:
Nicht jeder möchte gefilmt werden! Und nicht jeder Song darf zur Untermalung deines Videos einfach so verwendet werden. Beachte bei deinem Video das Urheberrecht bei der Verwendung von Musikdateien und die Persönlichkeitsrechte von Passanten, die in deinem Film durch das Bild laufen.
Weitere Informationen – auch zu frei verfügbarer Musik – findest du unter anderem unter http://www.klicksafe.de/themen/rechtsfragen-im-netz/urheberrecht/was-muss-ich-beim-hochladen-fremder-inhalte-beachten/ .

Video: 

Kulturrucksack im Rückwärtsgang – hier könnt ihr's euch ansehen!
up
168 Besucher finden den Beitrag gut