#MACHMA WASSER – digitale Wassererlebnisse

  • Düsseldorf

Bildurheber: 

Greta Marquardt

Am 27.03.2021 war es wieder soweit: #MACHMA ging mit dem digitalen Workshop-Format für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren in eine neue Runde. Dieses Mal stand das Thema „Wasser" im Mittelpunkt. Wasser als Quelle des Lebens und Grundrecht aller Menschen.

Aus aktuellem Anlass haben die rund 40 Teilnehmenden aus Düsseldorf ganz unterschiedliche Facetten des Elements Wasser beleuchtet; herausgekommen sind großartige kleine Kunstwerke und Arbeiten. Es entstanden selbstgeschriebene Texte, Wasserexperimente, Modelle für Wasseraufarbeitungsanlagen, Wasserfilter wurden gebaut und ein audio-visuelles Kunstwerk gebastelt – alles von zu Hause aus via Videoconferencing.

#MACHMA WASSER hatte als Kooperationsprojekt zwischen verschiedenen Jugendfreizeiteinrichtungen und Kulturinstituten der Stadt Düsseldorf mit dem Schwerpunkt „Knowledge Sharing" echten Modellcharakter. So fand zwischen Projektkoordination, den teilnehmenden Workshopleitenden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Jugendfreizeiteinrichtungen und Kulturinstituten ein reger Austausch und eine produktive Zusammenarbeit statt.

Beteiligt waren folgende Kulturinstitute: der Aquazoo Löbbecke Museum, das Hetjens-Museum, die Stiftung Schloss und Park Benrath und das Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf. Weiterhin waren folgende Jugendfreizeiteinrichtungen beteiligt: Kinderspielhaus, Kinderclub Gräulinger Straße, Theo Club.

Die entstandenen Kunstwerke der Teilnehmenden können unter folgendem Link zur Online-Ausstellung #MACHMA STORY und #MACHMA WASSER bestaunt werden: https://hub.link/W3odVdj

Bildergalerie: 

Video: 

#MACHMA WASSER
up
9 Besucher finden den Beitrag gut