#MACHMA COLOR – digitales Farberlebnis

  • Düsseldorf

Bildurheber: 

Anne Masur

Am Samstag, den 12.06.2021 ging #MACHMA in diesem Jahr in die dritte Runde! Wieder einmal trafen sich Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren online mit ihren Workshop-Leiterinnen und -Leitern, um gemeinsam kreativ zu werden. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Farben"!

Diese wurden unter Anleitung der bildenden Künstler Julia und Francisco Mateos eigenhändig hergestellt – und das aus natürlichen Produkten! So entstanden ganz individuelle Bilder, auf denen mit verschiedenen Farbnuancen experimentiert werden konnte. Die bildende Künstlerin Angelika Vienken hat mithilfe eines Bühnenmodells und eines Prismas gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen die Brechung des Lichts erforscht. Sie wurden angeregt, sich eigene Szenarien auszudenken, in denen passende Lichtverhältnisse die Farbstimmungen beeinflussen.

Tape Art-Künstler Sven Linnert hat einen Workshop zu bunten Klebebändern gegeben und die Teilnehmenden haben eigene Bilder kreiert, die vor lauter Farbe nur so zu explodieren schienen. Das vielfältige Angebot hat dank der begeisterungsfähigen Kinder und Jugendlichen wunderbare Ergebnisse hervorgebracht, die man sich in der Galerie anschauen kann.

#MACHMA COLOR bringt zudem im Juli 2021 ein Booklet zum Thema „Farben" heraus, in dem die Ergebnisse ebenfalls zu sehen sind. In Kooperation mit verschiedenen Kulturinstituten wird eine Rätseltour entstehen, die dazu anregt, die Stadt unter dem Aspekt „Farbe“ zu erforschen. Mitgemacht haben: das Theatermuseum Düsseldorf, die Tonhalle, das Filmmuseum, das Stadtmuseum, das Schifffahrtmuseum, die Mahn- und Gedenkstätte und das Goethemuseum.

Mit großer Vorfreude blicken wir auf das nächste #MACHMA – und wer weiß, vielleicht sehen wir uns dann bald nicht nur online, sondern ganz in echt und in Farbe.

Bildergalerie: 

up
8 Besucher finden den Beitrag gut