Leckerschmecker im Förderturmhaus

  • Essen

Bildurheber: 

Esther Stabenow

Da war was los im Stadtteilbüro Förderturmhaus!

Aussuchen, einkaufen, blanchieren, braten und binden? Nix leichter als das. Wir sind im Jugendbüro unter die Kochlöffelschwinger gegangen. Aber wir haben nicht nur geschlemmt und schnabuliert, wir haben unser eigenes Minikochbuch hergestellt!

Mit vielen eigene Rezeptseiten. Dazu haben wir als Food-Fotografen gearbeitet. Vorbereitet hat uns ein Besuch in der Bibliothek, da waren wir in der Kochbuch-Abteilung, um uns inspirieren zu lassen.

Dann ging es los: richtig mit großer Ausstattung, Blitzanlage und riesigen Reflektoren. Wir haben unsere hippen Happen in Szene gerückt, den Schokoschaum ins richtige Licht gesetzt und #yummy mit Leben gefüllt. Kaum waren die Fotos im Kasten, konnten wir nach Herzenslust illustrieren, zeichnen und schreiben. Dann erstellten wir mit professionellen Layout-Software am PC aus allen Zutaten unsere Lieblingsrezepte.

Das hat viel Spaß gemacht, aber schaut mal selbst.

Bildergalerie: 

up
119 Besucher finden den Beitrag gut

Neuen Kommentar schreiben

Deine Meinung ist gefragt! Schreibe einfach deinen Kommentar zu dem Beitrag in das Textfeld. Beachte: Der Kommentar erscheint nicht direkt, sondern wird von der Redaktion freigeschaltet.
CAPTCHA
Wir wollen sicherstellen, dass du eine reale Person bist. Gib bitte den unteren Code ein: