Hörspielwerkstatt

  • Ratingen

Bildurheber: 

Stadt Ratingen

Krimi-Alarm in Ratingen!

Bei der „Hörspielwerkstatt“ drehte sich in den Osterferien für sieben Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren im Jugendzentrum LUX  alles rund um Hörspiele. Sie schrieben eigene Szenen, vertonten die Dialoge und nahmen im Studio des LUX sogar ihre eigene Musik für ihre Krimi-Geschichte auf. Gemeinsam mit Techniker Daniel Oberbanscheidt suchten sie nach passenden Geräuschen und mischten ihren Krimi auf mehreren Tonspuren ab. 

Am Ende des fünftägigen Workshops hielten sie stolz ihr 15-minütiges Werk „Tödlicher Fall für Kommissar Epse“ in der Hand und präsentierten es anschließend ihren Eltern und Verwandten. Judith Ruyters, die Leiterin des Workshops, zeigte sich begeistert von der Motivation und der Freude, die die Kinder bei der Produktion ihres Hörspiels zeigten: „Es war sehr schön mit anzusehen, wie alle mitgemacht und so wirklich ein fertiges Hörspiel erarbeitet und aufgenommen haben.“

Seid ihr neugierig geworden? Dann hört euch doch mal unten in den spannenden Fall von Kommissar Epse rein!

Audio: 

Hörspiel „Tödlicher Fall für Kommissar Epse“
up
220 Besucher finden den Beitrag gut