Graffiti pur beim SSV Buer

  • Gelsenkirchen

Bildurheber: 

SSV Buer

Corona und das unstete Wetter haben uns lange bangen lassen, doch dann hat es endlich geklappt: Vom 2. bis zum 4. Juli fand der Graffiti-Workshop des SSV Buer statt. Rothosenmädchen und Rothosenjungs (und solchen, die es vielleicht noch werden wollen) gestalteten unter der Anleitung von den zwei Graffiti-Künstlern Alex und Felix unsere triste graue Wand des Vereinsheims komplett neu. 

Am Samstag wurde das Graffiti-Team zudem unterstützt von unserer Handicap-Mannschaft mit ihrem Trainer Thomas Funke. Es war schön zu sehen, wie alle zusammen gearbeitet haben. Der Sonntag wurde etwas kürzer als gedacht, denn es war ein kräftiges Gewitter im Anmarsch.

Um 13:00 Uhr konnten die Kids dennoch ihre Arbeit beenden, und so heißen wir von jetzt an alle Menschen mit einem tollen Graffiti willkommen.

Video: 

Projektfilm von Thomas Karwig

auf der Startseite priorisieren: 

0
up
4 Besucher finden den Beitrag gut