Gemischte Tüte: Gendroids

  • Düsseldorf

Bildurheber: 

Foto: Kinderspielhaus

In den Osterferien hieß es für die Kids im Kinderspielhaus Düsseldorf zwei Wochen lang Spaß haben, Neues erfahren und sich mit Papier und Stift und auch mit Kamera und Computer ausprobieren!

Unter professioneller Anleitung von den Künstlern Christian Dünow und Daniel Raboldt und mit tatkräftiger Unterstützung der Clipper Medienwerkstatt von Akki e.V. ist dabei der Animationsfilm „Gendroids" entstanden.

Die Kinder und Jugendlichen, die an dem Projekt teilnahmen, entwarfen unverwechselbare Prototypen von Robotern, die von der Skizze über das Modell bis hin zum selbstgemachten Animationsfilm im wahrsten Sinne des Wortes laufen lernten. Sie haben alle Projektprozesse begleitet – vom Zeichnen und Geschichten erfinden über das Bauen und Basteln bis hin zum Synchronisieren und Animieren.

Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!
Ihr seid neugierig geworden und wollt den Film sehen? – Dann unten klicken, Film ab und viel Spaß!
(Leider hat die Qualität bei uns ziemlich gelitten – in bester Auflösung gibt's den Film HIER.) 

Bildergalerie: 

Video: 

up
235 Besucher finden den Beitrag gut

Neuen Kommentar schreiben

Deine Meinung ist gefragt! Schreibe einfach deinen Kommentar zu dem Beitrag in das Textfeld. Beachte: Der Kommentar erscheint nicht direkt, sondern wird von der Redaktion freigeschaltet.
CAPTCHA
Wir wollen sicherstellen, dass du eine reale Person bist. Gib bitte den unteren Code ein: