Das Mutantengesindel – ein Hörspiel aus Velbert

  • Velbert

Bildurheber: 

Klaus Adam

Ein spannendes Hörspiel zu produzieren, ist gar nicht so einfach. Wie kann man die Geschichte so erzählen, dass der Hörer gar nicht weg will vom Lautsprecher? In Velbert haben's einige Jugendliche ausprobiert!

Zum Glück hatten sie einen Profi zur Seite: Klaus Adam, der Macher von „Kidspods", dem Podcastportal für Kinder. Und so machte man sich in der Zentralbibliothek in Velbert eifrig ans Werk. Als Grundlage diente ein Märchen der Brüder Grimm: „Das Lumpengesindel". Das kennt ihr nicht? Macht gar nichts – es ist auch nicht so bekannt wie zum Beispiel „Hänsel und Gretel" und „Schneewittchen".

Und sowieso ist bei den Velbertern alles ganz anders: Zusammen mit den Kindern hat Klaus Adam aus dem Märchen ein kleines Sciencefiction-Hörspiel gemacht, das in einer weit entfernten Zukunft spielt. Zunächst wurden jede Menge spacige Ideen gesammelt, dann der Text aufgenommen und zum Schluss hat Klaus Adam den Workshopteilnehmer gezeigt, wie Tonaufnahmen am Computer bearbeitet und im Internet veröffentlicht werden.

Wollt ihr mal hören, was dabei herausgekommen ist? Dann klickt unten das Hörspiel an. Viel Spaß!

Bildergalerie: 

Audio: 

up
161 Besucher finden den Beitrag gut

Neuen Kommentar schreiben

Deine Meinung ist gefragt! Schreibe einfach deinen Kommentar zu dem Beitrag in das Textfeld. Beachte: Der Kommentar erscheint nicht direkt, sondern wird von der Redaktion freigeschaltet.
CAPTCHA
Wir wollen sicherstellen, dass du eine reale Person bist. Gib bitte den unteren Code ein: