Kirmes 2050

  • Neuss

Bildurheber: 

Kulturrucksack Neuss

In den Herbstferien 2013 trafen sich 15 Jugendliche zu einer Ferienwoche unter dem Motto „Kirmes 2050" im Jugendzentrum der Reformationskirche Neuss unter Leitung der Künstlerin Claudia Ehrentraut und in Kooperation mit dem rheinischen Schützenmuseum Neuss. Zu Beginn der Woche wurde erst einmal ein Ausflug ins Schützenmuseum unternommen und bei einer Führung die Geschichte der Kirmes und des Schützenfestes genauer unter die Lupe genommen. Ab dem zweiten Tag wurde dann im Jugendzentrum mit Hilfe der Künstlerin Claudia Ehrentraut mit Alltagsmaterialien Kirmesattraktionen gebastelt, z. B. ein Riesenrad aus einem alten Fahrradrad oder ein Karussell aus einem Plattenspieler.

Zum Ende der Woche wurden alle Attraktionen auf einer Ausstellungsfläche im Museum aufgebaut, es gab eine „richtige" Pressekonferenz und eine Ausstellungseröffnung mit allen Kindern, Eltern und Freunden. Über zwei Wochen lang konnte die Ausstellung dann im Museum von allen Besuchern bestaunt werden. Auch in der Zeitung waren  Berichte dazu zu lesen:

Auf der Neusser Stadtseite: HIER
Und bei der WZ: HIER 

Und unten könnt ihr euch auch einen Film-Beitrag dazu ansehen!

Video: 

Hier gibt's den Film zum Projekt!
up
208 Besucher finden den Beitrag gut