Auf den Spuren von Hohenhagen. Projekt 3: HED (HohenhagenEthnoDance)!

  • Remscheid

Bildurheber: 

Hüsnü Turan

Aller guten Dinge sind drei! Das dritte Projekt, HED – Hohenhagen Ethno Dance,  im Gemeindezentrum Esche fand am 08. Juni im Tempel statt. Es wurde von Eva Kien neu beworben und drehte sich, wie der Titel schon verrät, um's Tanzen.

Tanzbegeisterte Kids studierten gemeinsam mit der Worldmusic-Ethno-Band „Balanda Beat" und einigen E-Dancern den „Tanz des Hohenhagens" ein. Mit echten Trommeln und Percussion-Instrumenten, nicht mit elektronischer Musik! Für viele war das eine recht ungewohnte Erfahrung, die die Hörgewohnheiten erweitert hat.

Nach einer weiteren Probe am 5. Juli wurde dieses Musik- und Tanzprojekt auch beim Bergfest in der Esche aufgeführt. Durch die Ausstellung der Bilder und Fotos aus den anderen beiden Hohenhagener Kulturrucksack-Projekten und durch das Tanzprojekt konnten die Besucher des Festes, die mehrheitlich auf dem Hohenhagen wohnen, sehen und hören wie die Kinder und Jugendlichen ihren Stadtteil erleben.

Bildergalerie: 

up
201 Besucher finden den Beitrag gut