01.12.2022
Michaela Vollmers
Schmallenberg

Das KUMO – KUnstMObil der Jugenkunstschule kunsthaus alte mühle e.V. – machte sich auf den Weg in den Schmallenberger Ortsteil Grafschaft, wo die Ergebnisse dieses Foto-Workshops präsentiert werden sollten. Im Workshop orientierten sich die insgesamt 10 Teilnehmenden an dem britischen Fotokünstler Slinkachu, der kleine Miniatur-Menschen – jeweils circa 2 cm groß, aus dem Modelleisenbahnbau – ungefragt in der realen Welt aussetzt und sie seinem Schicksal überlässt.Beitrag lesen

01.12.2022
Henning Ross
Remscheid

Kann man eigentlich "Kunstmaschinen" aus nachhaltigem Material bauen und dadurch statt "seelenlosen Robotern" individuelle Charaktere erschaffen? Kann der kunstschaffende Mensch in einer "Kunst-Figur" eigene Charakterzüge und äußere Merkmale zur Geltung bringen? Diesen Fragen sind wir nachgegangen.Beitrag lesen

01.12.2022
Daria Zabolotskaya
Remscheid

Wie soll unsere Stadt der Zukunft aussehen? Utopie oder Dystopie? Hat in der Zukunft jede und jeder ein eigenes Raumschiff? Oder kann der Mensch schon fliegen? Wohnen wir überhaupt noch auf der Erde oder auf dem Mars? Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns in diesem Projekt.Beitrag lesen

24.11.2022
Björn Lenz
Remscheid

In diesem Projekt haben wir uns mit Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker "Ronja Räubertochter" beschäftigt. Nicht nur die Narration war für uns interessant, sondern auch folgende Fragen: Wie benehmen sich Räuber? Welche Kreaturen hausen in den Wäldern? Was macht Freundschaft aus? Wie kommt ein spannendes Buch überhaupt ins Theater?Beitrag lesen

24.11.2022
KURUX NRW
Landesweit

Die Kurux-Hörspielredaktion hat eine neue Folge der „Dreinhalb Detektive“ produziert! Angeleitet werden die acht Kinder zwar von Medienpädagogin Saskia Schmitt aus dem jfc Medienzentrum, machen tun sie aber am Ende alles selbst: Skripte schreiben, Texte einsprechen, Musik produzieren, Geräusche sammeln, singen und schneiden der gesamten Aufnahmen.Beitrag lesen

23.11.2022
Eva Schwering, Museumsdienst Köln (Leitung Bildung und Vermittlung MAKK)
Köln

In den Herbstferien genossen elf kriegsgeflüchtete Kinder und Jugendliche das Kulturrucksack-Projekt „Entdecke die Kunstmuseen Kölns“. Zwei ukrainischstämmige Guides des Museumsdienstes Köln begleiteten sie in drei Museen: Museum Ludwig, Wallraf-Richartz-Museum und Museum für Angewandte Kunst Köln – MAKK. Die Kinder wurden so aus dem Einrichtungs-Alltag in ein kreatives Umfeld geführt, in dem sie ihre Erfahrungen und Sorgen einfließen oder auch kurzzeitig vergessen lassen konnten.Beitrag lesen

16.11.2022
Celine Kurtoglu
Castrop-Rauxel

Bedeutet "Stop Motion Video", dass das Video einfach stoppt? Dieser Frage und vielen weiteren sind wir im BoGi's Café in Castrop-Rauxel nachgegangen. Anfang Oktober fand nämlich der Stop Motion Video-Workshop statt, in dem wir alles mögliche über die Videos gelernt haben. Hier das Wichtigste im Überblick.Beitrag lesen

16.11.2022
Laura Schlütz
Kreis Höxter

Im Kulturrucksack-Angebot "Gestern, Heute, Morgen: Komm mit auf Mode-Zeitreise!" haben sich 10 Teilnehmende zusammen mit Mode-Textil-Designerin Laura Schlütz mit dem Wandel der Mode auseinandergesetzt.Beitrag lesen

15.11.2022
KURUX NRW
Bonn

Heute geht es in unserer Sendung ums „Medien machen“. Wie entsteht eigentlich ein Hörspiel, und warum ist es vor allem bei Kindern so beliebt? Das erfahren wir von Sound-Designer und Medientrainer Said Suma.Beitrag lesen

09.11.2022
KURUX NRW
Landesweit

Bereits zum zweiten Mal waren die Kinder von KURUX digital zu Gast bei der Kölner Hörspielwiese – dem Kölner Festival rund ums Thema Hörspiel, das dieses Jahr vom 26. bis 28. August stattfand.Beitrag lesen

Seiten