Moers

Bildurheber:
Die Stadt Moers beteiligt sich seit 2012 kontinuierlich im Kulturrucksack mit einem vielseitigen Programm Kultureller Bildung aller Sparten. Die Teilnahme ist stets kostenlos. Sowohl traditionelle Kultureinrichtungen wie das Schlosstheater Moers, das Grafschafter Museum oder die Bibliothek, als auch Moerser Jugendzentren, Offene Einrichtungen für Kinder und Träger der freien Szene beteiligen sich mit Ferienworkshops, Kursangeboten und Wochenendaktionen. Ein Schwerpunkt der Programme liegt auf Angeboten für Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte oder Migrationshintergrund. Die Jugendkulturwoche „moving moers – junge Kunst bewegt die Stadt“ bietet die Möglichkeit zur öffentlichen Präsentation junger Kultur und Kreativität. 
Aktuelle Angebote+

Kinder und Jugendliche erhalten die Möglichkeit, unter Anleitung der persischen Künstlerin Nooria Ahmadi Illustrationen zu erstellen, die sich an dem Buch „Papa, was ist ein Fremder?" von Tahar Bel Jalloun orientieren.



Dieser zweitägige Workshop unter der Leitung des Musikers Martell Beigang beginnt mit dem Schreiben eines Textes, führt über das Komponieren von Musik und zu einem professionell arrangierten Song.



Jugendliche gestalten das städtische Umfeld und das Gelände der Jubiläumsausgabe des Moers Festivals und entwickeln mit lokalen Künstlern Möbelstücke, die im städtischen Raum nutzbar sein sollen. Dabei wird das handwerkliche Geschick geschult.



Die Jugendlichen entwerfen, gestalten und bauen unter der Leitung von Rüdiger Eichholtz Klangobjekte und Windspiele aus Metall, Holz und Kunststoff. Ergänzt wird dieser Teil des Projekts durch digitale Formate.


Di, 02.11.21 bis Fr, 05.11.21

In diesem Kurs werden unter anderem mit Audiorecordern „Geräusche-Rätsel" aufgenommen, in einem dunklen Raum wird Lichtgraffiti gemalt und mit Knete und Spielzeugfiguren werden kleine Trickfilme gedreht.


Mo, 11.10.21 bis Fr, 15.10.21

Hier könnt ihr euch für verschiedene Tanzangebote entscheiden, ganz unterschiedliche Fertigkeiten trainieren und das Erlernte anschließend vor Publikum präsentieren.


Di, 27.07.21 bis Fr, 30.07.21

Unter der Leitung zweier Lichtkünstlerinnen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Zukunftsvisionen für das Jugendzentrum ZOFF entwickeln. Technisch werden diese mit der App „Tagtool" umgesetzt.


Mo, 26.07.21 bis Fr, 08.10.21

Für die kreative Neugestaltung des Jugendkulturzentrums ZOFF kommen hier Holzreste, Paletten, Gerüstbohlen, Steine, Schieferplatten und andere Materialien unter dem Aspekt des Upcyclings zum Einsatz.


Sa, 17.04.21 bis Sa, 06.11.21

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden unterschiedliche Tanzstile, kreative Techniken und Materialien kennen. Im Rahmen einer Abschlusspräsentation wird eine Bühnenproduktion im Freien aufgeführt.


Do, 29.04.21 bis Mi, 30.06.21

Die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer können sich kreativ an der Gestaltung des Außengeländes der Offenen Einrichtung Asbär beteiligen. Bereits vorhandene Beete sowie ein Legi-Zaun werden in die Gestaltung unter dem Thema „Bewegung“ mit einbezogen.



Alle anzeigen

Projektbeispiele aus dem Blog+
Fr, 11.01.19
Andrea Zmrzlak

Dieses Fotoprojekt hat es den Jugendlichen ermöglicht, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, in den Märcheninszenierungen durch Verkleidung und Requisiten mit den eigenen Träumen und Wünschen zu spielen und die eigenen Identität spielerisch auszuprobieren. Entstanden sind Fotografien, ähnlich wie wir sie aus Bildern in alten Märchenbüchern kennen ... Seht selbst!

Di, 16.10.18
Rüdiger Eichholtz

„'Be part of the festival' und gestalte am Design des Festivalgeländes mit" hieß es im Mai in Moers – 15 Kinder und Jugendliche folgten dieser Aufforderung. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr euch auf den Bildern anschauen.

Do, 13.09.18
Larissa Braunöhler
Moers

„Kunst am Bau": Unter diesem Motto haben 12 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Pattberg-Realschule in ihrer Freizeit fünf Wochen lang ein 200 m² großes Kunstwerk geschaffen.

Mo, 13.08.18
Musikschule Moers
Moers

In nur zwei Tagen haben 13 Musikbegeisterte in Moers ein Musikstück komponiert, einen Songtext geschrieben und den Song „Was ist hier los?“ aufgenommen.

Do, 23.06.16
Kulturrucksack Moers & Andrea Zmrzlak
Moers

WAS ist mir wirklich wichtig? WER ist mir wirklich wichtig? WER bin ich? Diesen Fragen ging ein Fotoprojekt in Moers nach. Herausgekommen sind tolle Collagen, die ein ganz persönliches Bild der Teilnehmer zeigen. Hier könnt ihr sie ansehen!

Alle anzeigen

Programminfos zum Download+