Iserlohn

Bildurheber:
In Iserlohn wird im Kulturrucksack ein explizit inklusiver Ansatz verfolgt, der bewusst nicht nach besonderen Untergruppen differenziert. Bestehende punktuelle Angebote im schulischen wie außerschulischen Bereich sollen gebündelt werden, um den Zugang zu ermöglichen, zu vereinfachen oder erstmals zu schaffen. Nach einer Bedarfsumfrage an Schulen, Jugendzentren und anderen Treffpunkten werden die konkreten Projekte konzipiert. Ideen hierfür sind zum Beispiel Tanzworkshops in Kooperation mit dem Tanztheater-Festival „TanzRäume“, ein Konzert mit Bands aus der Region, ein Fotowettbewerb zum Thema „Junge Musik“ oder die Gründung einer jungen Lokalredaktion bei Radio MK. Außerdem werden bereits erfolgreiche Kooperationen und eingeführte Projekte wie das Kinder- und Jugendtheaterprogramm oder das Sommerprojekt „IserKidCity“ für die Zielgruppe weiterentwickelt.
Aktuelle Angebote+

Alle anzeigen

Projektbeispiele aus dem Blog+
Do, 10.12.20
KURUX NRW

Wie geht eigentlich „Radio machen"? Das konnten Gabriella, Melvin, Neven, Connor, Jannik, Lion und Amy in den Herbstferien herausfinden. Sie haben ein Angebot des Bürgerradios Iserlohn angenommen und sich vom 12. bis 23.10.2020 intensiv mit dem Thema „Zocken” beschäftigt.

Fr, 11.09.20
KURUX NRW

In Iserlohn hat sich die KURUX-Redaktion mit dem Thema „Massentierhaltung" beschäftigt und dazu ganz unterschiedliche Interviews und Studiogespräche geführt. Das Ergebnis kann man hier nachhören.

Alle anzeigen

Programminfos zum Download+