Städteverbund Hürth – Brühl

Bildurheber:
Das Kulturrucksack-Programm steht in Hürth und Brühl unter dem Motto „ZWISCHENRÄUME – ein genreübergreifendes Projekt“. In Hürth setzen die „Zwischenräume“ den Schwerpunkt Graffiti und Street-Art, in Brühl Hip-Hop und Rap. Ein Video- / Filmprojekt findet in beiden Städten statt. Diese drei Sparten können nicht nur für sich, sondern auch in Verbindung mit anderen Bereichen und in Zusammenarbeit mit dem klassischen Kulturbereich erlebt werden. Nach einführenden Angeboten gibt es in den Sommerferien Intensivworkshops sowie anschließend fortlaufende Kurse, abgerundet von einer gemeinsamen Abschlusspräsentation mit anderen Projekten. Im Anschluss an die Ferien finden fortlaufende Kurse wie „Offenes Atelier: Street Art / Graffiti“ statt. 
Aktuelle Angebote+
So, 30.08.20

Beim Urban Sketching streifst du durch die Stadt und hältst alles zeichnerisch fest, was dir gefällt!


Sa, 15.08.20 bis So, 16.08.20

In unserem offenen Nähatelier entwirfst du witzige Kissen, Schlüsselanhänger, Handytaschen und vieles mehr. Auch Sticken und Weben stehen auf der Tagesordnung.


So, 29.12.19 bis Fr, 14.08.20

Du liebst Comics? Hier erfährst du, wie du mit kleinen Skizzenzeichnungen große Geschichten anfertigen kannst.



Alle anzeigen

Projektbeispiele aus dem Blog+
Mi, 24.06.20
Sabine Schunk

Kreativ trotz Corona: Während der Kontaktbeschränkung wurden in Hürth Tüten mit Material, Anleitungen und Tipps gepackt, damit auch zu Hause der Spaß am Basteln, Schreiben und Nähen nicht zu kurz kam.

Alle anzeigen

Programminfos zum Download+