Kulturangebote für Städteverbund Monheim – Dormagen

Sa, 06.07.24

Aus aussortierten Gegenständen werden Vogeltränken gebaut, die wir individuell bemalen. Der Kreativität der Teilnehmenden sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.


Di, 09.07.24

Das Mandala ist das tiefste Symbol für das Geheimnis des Lebens. Mandalas finden sich in allen Kulturen der Welt. Die Kinder zeichnen und malen frei, aber auch mit Zirkel, Lineal und natürlich mit Farben eigene Mandalas.



Unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen und unter Anleitung einer Künstlerin soll ein Aufenthaltscontainer in Horrem mit Graffiti verschönert werden. Dazu treffen wir uns im Skatepark Horrem.


Mi, 10.07.24

Tangram fördert die Konzentration, die räumliche Wahrnehmung, mathematisch-geometrisches Denken und die Koordination von Hand und Auge. Schritt für Schritt legen die Kinder verschiedene Figuren.


Mi, 10.07.24

Lerne ein einfaches Verfahren für die Herstellung von fotografischen Bildern mit Fotograf Matthias Weikamm. Die Cyanotypie ist ein historisches Verfahren aus den Anfängen der Fotografie. Es wurde im Jahr 1842 von dem englischen Naturwissenschaftler und Astronom John Herschel erfunden.


Mo, 08.07.24 bis Do, 11.07.24

In diesem Workshop werden mittels Samples eigene Songs am PC produziert und anschließend mit nach Hause genommen.


Mo, 08.07.24 bis Do, 11.07.24

Hier wartet ein digitaler Kunst-Wasser-Workshop in Dormagen – das Thema "Dormagen am Rhein" soll dabei im Mittelpunkt stehen. Am Ende der Aktion ist eine Animation geplant.


Do, 11.07.24

Origami fördert die Feinmotorik, die Konzentration, die räumliche Wahrnehmung und die Koordination von Hand und Auge. Schritt für Schritt lernen die Kinder verschiedene inspirierende Figuren.



Seiten