Workshop mit Marcelo Omine von CocoonDance Company

Bildurheber: 

Klaus Fröhlich

In dem einwöchigen Herbstferienworkshop wird Marcelo Omine, langjähriger Tänzer und choreographischer Assistent der CocoonDance Company, gemeinsam mit euch eine eigene Bewegungssprache kreieren. 

Welche Bewegungen drücken welche Gefühle aus? Was passiert, wenn ich im Fokus stehe? Wann entsteht aus vielen kleinen Bewegungen eine große Tanzchoreographie?

Marcelo erforscht mit euch wie vielseitig Tanz funktioniert, wie ihr einzeln und in der Gruppe tanzt und welche Rolle eure Lieblingsmusik dabei spielen kann.

Es wird Soli, Duette, Trios und Quartette geben und der Fokus wird sich städig verschieben – vom einzelnen Körper auf die Gruppe und umgekehrt.      

Bring bequeme Klamotten mit und eure Lieblingsmusik auf MP3 oder Handy mit Kopfhörer!

Am Samstag um 16:00 Uhr gibt es ein Showing für Familien und Freunde.

Marcelo Omine ist freischaffender Tänzer und arbeitet seit 2002 an zahlreichen Projekten der kulturellen Bildung in der Schweiz und Deutschland u.a. mit  Vera Sander und CocoonDance. Seine Erfahrung auf diesem Gebiet erweiterte er in zahlreichen Workshops u.a. mit Royston Maldoom.  



Teilnehmerzahl: 

20
Datum: 
Mo, 15.10.18 bis Sa, 20.10.18
Uhrzeit: 
Workshop: Mo–Fr, jeweils 10:00–15:00 Uhr // Präsentation: Sa, 16:00 Uhr

Zielgruppe: 

10–14 Jahre

Veranstalter: 

Ringlokschuppen Ruhr

Veranstaltungsort: 

Ringlokschuppen Ruhr

Genaue Adresse der Veranstaltung: 

Am Schloß Broich 38
45479  Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Kontakt: 

 
Ringlokschuppen Ruhr, Zsolt Káldy
Am Schloß Broich 38
45479
Mülheim an der Ruhr
0208 9931675